Geboren wurde Dagmar Kick in Amberg. Nach Schule und Ausbildung arbeitete sie zuerst in Amberg und Weiden bei der Deutschen Bundespost und zuletzt bei der Postbeamtenkrankenkasse in Regensburg. Dort war sie in der Jugendvertretung/Personalvertretung und in der Gewerkschaft aktiv.

Es war ihr immer sehr wichtig, sich für die Interessen und Probleme der Beschäftigten einzusetzen.

Seit 1991 ist Dagmar Kick verheiratet. Zur Familie gehören Ihre Kinder Armin und Annette.

Seit 1999 ist sie Mitglied bei der SPD. Sie ist im Vorstand des SPD-Ortsvereins Burgweinting-Harting-Irl, Mitglied im Unterbezirk der SPD Regensburg sowie in der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) und stellv. Vorsitzende im SPD-Stadtverband.

Als Stadträtin ist sie Mitglied im Personalausschuss, Bau- und Vergabeausschuss, Kulturausschuss, Bildungsausschuss, Ausschuss Soziales und allg. Stiftungsangelegenheiten, Integrationsbeirat, Arbeitsgruppe Radverkehr und Verwaltungsrat Kommunalunternehmen Theater Regensburg.

Einen Schwerpunkt ihrer politischen Arbeit setzt sie bei der Schaffung von bezahlbarem sozial gebautem Wohnraum, Ausbau von ÖPNV und Radverkehr, mehr Photovoltaikanlagen auf öffentlichen Gebäuden und mehr Ganztagesbetreuung und Kitaplätze wohnungsnah.

Wichtig sind ihr dabei die Nähe zu den Bürgerinnen und Bürgern und der Kontakt zu den Stadtteilen.

Ein besonderes Anliegen ist ihr, dass in Regensburg Rechtsextremismus keinen Platz haben darf.

Sie ist Mitglied bei ver.di, im Sportverein Burgweinting, der FFW Burgweinting und im Gartenbauverein Burgweinting sowie beim Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club und beim Sozialverband VdK.

Entspannung findet sie beim Lesen von Krimis, beim Laufen im Burgweintinger Wald und beim Urlaub an der Ostsee. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten mit ihrer Familie.

Dagmar Kick, Gertrud-Bäumer-Weg 2, 93055 Regensburg

Telefon 0160 1578189, E-Mail: Dagmar.Kick@t-online.de