Regensburg, 10.07.2020

„Gegenseitiger Respekt und rücksichtsvolles Miteinander, das muss auch in unseren Naherholungsflächen gelten – und da geht es um weit mehr als um Nachbarschaft. Natur genießen, das hat nichts mit Vermüllung und übermäßigem nächtlichen Lärm zu tun. Es wurde vieles probiert, leider ist nun ein deutlicheres Signal notwendig. Und leider bedeutet das – bevorzugt nicht für immer – auch eine Einschränkung für die vernünftige Mehrheit. Aber letztendlich werden wieder ausgewogene Verhältnisse angestrebt, die auch der Mehrheit zugute kommen.“ – Dr. Thomas Burger, Fraktionsvorsitzender

TVAKTUELL.COM – Regensburg: Betretungsverbot ab 22 Uhr am Grieser Spitz?

Gegenseitiger Respekt und rücksichtsvolles Miteinander, das muss auch in unseren Naherholungsflächen gelten